• Herrgottsbescheißerle

    Was ist wohl das weit verbreiteste Gericht in Baden-Württemberg? Genau, die schwäbischen Maultaschen – oder im Volksmund auch gerne „Herrgottsbescheißerle“ genannt. Doch wie entstand eigentlich dieser doch sehr erheiternde Begriff?

    Alten Erzählungen nach sollen Mönche im Kloster Maulbronn während des 30-jährigen Krieges in der Fastenzeit unglaubliches Verlangen nach einem Stück Fleisch gehabt haben. Dies jedoch führte sie in einen großen Zwiespalt. Da Not ja bekanntlich erfinderisch macht, kamen sie auf die Idee, das Fleisch gemeinsam mit Kräutern und Spinat kleinzuhacken und versteckten das Gemisch in kleinen Teigtaschen. So waren sie sich ziemlich sicher, dass der Herrgott nicht sehen konnte, was sie da während der Fastenzeit aßen. Und so entstand die Legende der Herrgottsbescheißerle. In Anspielung auf das Kloster Maulbronn entstand im Volksmund auch der Name Maultaschen.

    Im Schwabenland sind seit jeher die beliebten Maultaschen nicht mehr aus der Küche wegzudenken, und da sie nun einmal so lecker sind, sind sie natürlich auch auf unserer Speisekarte zu finden.

    Wem nun bereits das Wasser im Mund zusammengelaufen ist, der darf sich gerne auf direkten Wege zu ins in die Palmbräu Gasse machen und sich das leckere Gericht bestellen. Ob Maultaschen oder Herrgottsbescheißerle – wir verstehen beide Variationen.

  • Die Palmbräu Gasse wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr neigt sich bereits dem Ende zu. Somit ist es auch für uns an der Zeit, sich herzlich für das tolle Jahr 2016 bei euch zu bedanken. Aus Nah und Fern besuchten auch in diesem Jahr zahlreiche Gäste unsere Palmbräu Gasse und ließen sich von unserer schmackhaften Hausmannskost verwöhnen.

    Für eine gelungene Silvestersause können wir noch einen Tipp geben: in unserer schönen Altstadt ist am letzten Tag im Jahr besonders viel los und das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Zwar bleiben unsere Türen an diesem Abend geschlossen, doch gegen 0 Uhr solltet ihr unbedingt zur alten Brücke gehen, euch vom bunten Feuerwerk bezaubern lassen und die ausgelassene Stimmung im Herzen unserer Stadt genießen!

  • Weihnachtszeit in Heidelberg

    Auf insgesamt fünf Plätzen im Herzen der Heidelberger Altstadt sind auch in diesem Jahr wieder die schönsten Weihnachtsmarkt-Stände verteilt. Angefangen am Bismarckplatz, weiter über den Anatomiegarten und den Universitätsplatz geht es die Hauptstraße aufwärts, vorbei an der Palmbräu Gasse zum Marktplatz und abschließend zum Karlsplatz. An den unterschiedlichsten Ständen locken verschiedene Düfte von Glühwein, herzhaften und süßen Speisen und regen zum gemütlichen Beisammensein an.

    Wer nach einem entspannten Schlendern über die Weihnachtsmärkte Lust auf ein bisschen Abwechslung hat, der ist am Karlsplatz genau richtig. Denn hier hat man das Vergnügen auf einer wunderschönen Eislaufbahn mit Blick auf das Heidelberger Schloss in romantischer Umgebung ein paar Runden zu drehen.

    Schlendert man die Hauptstraße wieder abwärts, so ist ein Halt in der Palmbräu Gasse ein absolutes Muss! Hier können die Hände und Füße aufgewärmt und die Mägen gleichzeitig gefüllt werden. Köstliche Hausmannskost, wie eine knusprige Gans oder eine warme Französische Zwiebelsuppe und warme Getränke laden zum gemütlichen Verweilen ein. So macht die Vorweihnachtszeit richtig Spaß – und die Palmbräu Gasse freut sich darauf, die besinnliche Zeit mit euch zu verbringen!

  • Gans, frisch aus dem Ofen!

    Von November bis Weihnachten ist auch bei uns in der Palmbräu Gasse wieder Gänsezeit.  Das traditionelle Gericht geht auf den heiligen Martin von Tours zurück. Als er zum Bischoff geweiht werden sollte, versteckte er sich in einem Gänsestall. Die laut schnatternden Gänse verrieten ihn jedoch, woraufhin sie zur Strafe gebraten und verspeist wurden.

    Mit dem Martinstag am 11. November beginnt seit jeher das traditionelle Gänseessen. Unsere Herbstkarte bietet euch einen wahren Gaumenschmaus mit knusprig gebratener Gans frisch aus dem Ofen, serviert mit hausgemachtem Kartoffelknödel, Apfelrotkraut und glasierten Maronen.

    Darüber hinaus findet ihr weitere Gerichte, die euch in der kalten Jahreszeit von innen verwöhnen. Eine leckere Kürbiscrèmesuppe oder ein frischer Feldsalat sind da gelungene Alternativen zum knusprigen Gänsebraten.

    Wir freuen uns darauf, die traditionelle Vorweihnachtszeit mit euch in unserem gemütlichen Restaurant zu verbringen.

  • Unsere warmen Suppen & Terrinen

    Nach einem ausgiebigen Altstadtbummel, besonders in der kalten Jahreszeit, gibt es doch nichts schöneres als den Körper von innen zu wärmen. Hier bietet die Palmbräu Gasse mit ihren Suppen und Terrinen eine wohlige Mahlzeit.
    Unsere traditionelle Kartoffelsuppe wird in einer großen Terrine mit einem Wiener Würstchen serviert und ist für jeden Feinschmecker ein wahrer Genuss.
    Auf unserer Speisekarte finden sich aber noch weitere leckere Suppen, wie zum Beispiel unsere cremige Tomatensuppe mit Crème fraîche. Wenn ihr also das nächste Mal durch die Altstadt schlendert, dann lasst euren Abend in unserem gemütlichen Restaurant ausklingen und euch von unserer Auswahl an Suppen, Terrinen und vielem mehr verwöhnen.

  • Haxe und andere Bayrische Spezialitäten auf unserer Oktoberfestkarte

    Bei den Heidelbergern längst bekannt und von jedem Gast gern verkostet, ist die Haxe in der Palmbräu Gasse. Wöchentlich frisch aus München geliefert, wird die Haxe täglich in unserer Küche zubereitet und mit Sauerkraut und Knödeln zu einem echten Gaumenschmaus! Noch den gesamten Oktober könnt ihr auf unserer Oktoberfestkarte neben unserer begehrten Haxe auch andere herzhafte Spezialitäten probieren und eine kulinarische Reise ins urige Bayern unternehmen. Wie passend, dass unser tolles Ambiente mit Holzbänken und -tischen im Nu eine gemütliche Stimmung aufkommen lässt. Also auf in die Palmbräu Gasse und überzeugt euch selbst von den köstlichen Haxen, die einfach für jeden Feinschmecker ein absolutes Muss sind!

  • Bei uns kommt Festzelt-Stimmung auf!

    Wer nicht allzu weit aufs Oktoberfest fahren möchte, der kann bei uns in der Palmbräu Gasse genauso seine Gaudi erleben, denn in unseren urigen Gemäuern herrscht immer gute Laune! Auf unserer Oktoberfestkarte findet ihr neben schmackhaften Haxen und bayrischem Kraut auch Weißwürste, welche euch auf eine kulinarische Reise nach Bayern begleiten und jeden Gaumen verzaubern. Ein frisch gezapftes Bier vom Fass ist da eine gelungene Kombi und leitet die Festzelt-Stimmung umso mehr ein. Also ab in die Tracht und lasst es euch bei spaßiger Musik und gutem Essen bei uns in der Palmbräu Gasse einfach gut gehen!

  • Mit der Nachtwächter-Tour durch Heidelberg

    Wer Heidelberg kennt, der weiß, dass die Stadt mit ihren alten Gebäuden und geheimen Ecken ihre Besucher stets in den Bann zieht. Doch alleine kennt man natürlich längst noch nicht alle Geheimtipps. Eine spannende Tour mit dem Nachtwächter durch die Altstadt ist hierbei genau das Richtige für Abenteuerlustige! Der im historischen Kostüm steckende Wächter bringt euch mit fesselnden Geschichten über Spukhäuser und Hexenverstecke vergangener Jahrhunderte Anekdoten und deren Persönlichkeiten näher und zeigt euch faszinierende Ecken der alten Stadt. Nach solch einer ereignisreichen und fesselnden Führung müssen nicht nur die Beine ausgeruht, sondern auch die Mägen gefüllt werden. Da ist die Palmbräu Gasse mit ihren historischen Gemäuern eine gelungene Abrundung des nächtlichen Ausflugs. Hier könnt ihr neben köstlichen Steaks und schmackhafter Hausmannskost entspannen und die ereignisreiche Führung nochmals Revue passieren lassen. Das urige Ambiente lädt dabei zum langen Verweilen ein.

  • Ferienzeit in Heidelberg

    Da Heidelberg eine der schönsten Städte Deutschlands ist, zieht es gerade in der Ferienzeit viele Familien an. Neben einem ausgiebigen Bummel durch die Altstadt ist eine spannende Besichtigungstour auf dem Schloss ein tolles Ausflugsziel. Die historische Bergbahn bringt euch mit einem wundervollen Blick über die Stadt den steilen Berg hinauf und lässt hierbei nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Nach so einem langen Tag müssen natürlich die Mägen gefüllt werden! Hier liegt die Palmbräu Gasse mit ihren alten Gemäuern am Fuße des Heidelberger Schlosses genau richtig. Saftige Steaks und kühle Getränke laden Groß und Klein zum gemütlichen Beisammensein ein und runden einen tollen Ferientag im Herzen der Altstadt ab. Wir freuen uns auf euch und eure spannenden Erlebnisse in unserer wunderschönen Altstadt.

  • Sommer in der City

    Der Sommer erobert so langsam auch unser wunderschönes Heidelberg. Und so haben auch wir von der Palmbräu Gasse alles auf die heiße Jahreszeit vorbereitet.
    >Saftige und perfekt zubereitete Steaks mit einer großen Auswahl an Beilagen verwöhnen euren Gaumen, während unser frisch gezapftes Bier und coole Drinks für die sommerliche Erfrischung sorgen.
    Und wenn es nachts abkühlt, heizen wir euch mit guter Stimmung und Musik ordentlich ein.
    Kommt vorbei mit eurer Sommerlaune, wir freuen uns schon auf euch!