• Heidelberger Brückenaffe

    Wer schon mal an der Alten Brücke in Heidelberg war, wird den Brückenaffen kennen. Aber wer kennt auch die Geschichte und Symbolik dahinter?
    Bereits im 15. Jahrhundert wird der Brückenaffe erwähnt. Zu der Zeit saß der Affe im Turm der damaligen Brücke. Er fasste sich an sein blankes Hinterteil, welches Richtung Kurmainz gerichtet war. Dieser sog. „Kurpfälzische Gruß“ sollte den Mainzer Bischöfen zeigen, dass ab diesem Zeitpunkt die Macht der Kürfürsten galt. Durch den Spiegel in seiner Hand, forderte er alle Vorbeigehenden zur kritischen Selbstreflexion auf.

    Diese plastische Steinfigur wurde im Pfälzer Erbfolgekrieg zerstört. Erst im Jahre 1977 entwarf der Bildhauer Gernot Rumpf im Auftrag des Vereins Alt-Heidelberg e. V. den heutigen Brückenaffen. Im Gegensatz zur damaligen Steinfigur zeigt die Bronzefigur nicht mehr mit der rechten Hand an sein Hinterteil, sondern zeigt die „mano cornuta“ (ital. „gehörnte Hand“), die die Abwendung des bösen Blickes bedeutet. Außerdem hält er in der linken Hand einen Spiegel, dies symbolisiert Eitelkeit. Sein blankes Hinterteil ist ein Sinnbild für Hässlichkeit, aber auch Lüsternheit.

    Ihr kennt den Brückenaffen noch nicht? Dann schaut doch mal zur Alten Brücke in Heidelberg – er sitzt nur 3 Gehminuten von der Palmbräu Gasse entfernt. Bei der Gelegenheit könnt ihr gerne bei uns auf einen sommerlichen Salat oder ein kühles Getränk vorbeischauen. Lasst uns gemeinsam den Sommer genießen.

  • Der Heidelberger Weihnachtszauber

    Jedes Jahr kehrt er wieder: der Gedanke, dass doch gerade noch Sommer war!

    Umso schöner ist die Erkenntnis, dass die Vorweihnachtszeit doch einfach die schönste Zeit im Jahr ist. Wenn in der Altstadt eine neue Kulisse erwacht – verschiedenste Buden, die einen romantischen Glanz über Heidelberg legen, mit funkelnden Lichtern und würzigen Düften – dann weiß man, Weihnachten ist nicht mehr weit!

    Neben den zahlreichen Buden finden spannende Aktionen an vielen Ecken statt und die Geschäfte laden zum ausgiebigen Shoppen bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik.

    Nach solch spannenden Tagen laden wir euch herzlich für eine Pause ein, um sich bei einem heißen Getränk bei uns in der Palmbräu Gasse aufzuwärmen.

    Wenn sich draußen also die Altstadt in ein Wintermärchen verwandelt, könnt ihr euch bei uns im gemütlichen Ambiente auf die Weihnachtszeit in Ruhe einstimmen.

  • Sommer, Sonne, Philosophengärtchen

    Der diesjährige Sommer lockt alle Heidelberger und Besucher aus ihren vier Wänden ins Freie!
    Da ist ein Aufstieg auf den Heiligenberg ein Muss, denn besonders von hier oben erhält man den besten Blick auf die alte Stadt.

    Den Heiligenberg erreicht man über die Theodor-Heuss-Brücke, indem man den leichten Aufstieg über den Philosophenweg wählt und somit im sonnenverwöhnten Naturbalkon des Philosophengärtchen ankommt. Gerade im Sommer zeigt sich die Blütenpracht im kleinen Philosophengärtchen von ihrer schönsten Seite und lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

    Gut ausgeruht geht es dann über den Schlangenweg und die alte Brücke zurück in die Altstadt und mit direktem Wege in die Palmbräu Gasse.
    Unser uriges Ambiente mit altem Gemäuer bietet einen tollen Kontrast zum sommerlichen Wetter draußen und eine erholsame Erfrischung bei einem kühlen Getränk ist da genau das richtige.

  • Alleine, zu zweit, zu viert

    Unsere Pfannengerichte sind auf unserer Speisekarte heiß begehrt und erfüllen jedermanns Herz mit Freude. Ob eine vegetarische Pfanne mit gebratenem Spinat-Käse-Knödel oder eine Schlachtpfanne für bis zu vier Personen – wir haben für jeden das passende Gericht! Dazu ein erfrischendes Getränk und euer Wahlmenü ist ein rundum gelungenes Fest für den Gaumen.

  • Frühlingsbeginn in Heidelberg

    Die ersten Monate des neuen Jahres liegen bereits hinter uns – umso schöner ist es, dass wir nun gemeinsam den Frühling einläuten können.

    Was gibt es da passenderes, als mit dem jährlichen Festival, dem Heidelberger Frühling, zu starten. Dieser findet in diesem Jahr vom 17.03. bis 21.04. statt und zieht durch abwechslungsreiche musikalische Darbietungen an den beliebtesten Orten der Stadt Heidelbergs Besucher in ihren Bann.

    Nach einem beeindruckenden Besuch an einer der Veranstaltungen lädt die Palmbräu Gasse, einen ohnehin schon gelungenen Frühlingstag mit einem knackigen Salat der Saison abzurunden. Dazu ein erfrischendes Getränk und der Tag in der schönsten Stadt Deutschlands lässt sich in unserem Ambiente perfekt ausklingen.

  • 2018 rückt uns immer mehr entgegen…

    Das alte Jahr ist bald futsch, fürs neue Jahr einen guten Rutsch. Es soll Euch Glück bringen, für Gesundheit, Herz und anderen Dingen. An Silvester habt ihr auf der alten Brücke eine gute Aussicht auf das kunterbunte Feuerwerk. Schaut doch davor gerne bei uns vorbei, wir verwöhnen euch mit leckeren Speisen und Getränken in unserer gemütlich, rustikalen Palmbräu Gasse.
    Wir freuen uns auf Euch und wünschen eine schöne Weihnachtszeit.

  • Schleichend kommt sie wieder, die Vorweihnachtszeit….

    …und mit ihr stimmen sich auch die Weihnachtsmärkte mit Glühwein und anderen Spezialitäten ein. Vom 27.11 bis 22.12 eröffnen vielzählige Stände wieder in Heidelberg und Umgebung und eine der schönsten Schlittschuhlaufbahnen Deutschlands zieht ihre Besucher in den Bann. Hier ist Familienspaß für Groß und Klein vorprogrammiert.
    Ob nach einem Geschenkebummel für die Liebsten, eine Runde auf der Eisbahn oder einem Besuch auf einem der vielen Weihnachtsmärkte, die sich durch die gesamte Stadt ziehen – die Palmbräu Gasse freut sich auf euren Besuch und lädt zum Aufwärmen bei einem heißen Getränk ein.

  • Herbstzeit = Suppenzeit

    Bunte Blätter fallen von den Bäumen, die Temperaturen sinken und die Tage werden kürzer
    – kurzum: Der Herbst ist da und somit fängt die Suppenzeit wieder an.

    Dies ist ein Grund bei uns Halt zu machen. Ob nach einem anstrengenden Shoppingtag oder nach einem schönen Herbstspaziergang in der Heidelberger Altstadt, die Palmbräu Gasse lädt euch zu einer mit Liebe gemachten Suppe ein.

    Also kommt rein ins warme Stübchen auf eine leckere Kartoffelsuppe mit Wienerwürstchen und für die Vegetarier unter uns ist selbstverständlich auch etwas dabei. Weitere Suppen und andere leckere Gerichte findet ihr auf unserer Speisekarte.

    Wir freuen uns auf Euren Besuch.

  • Finale Runde der Heidelberger Schlossbeleuchtung

    Am 02.09.2017 lässt das bengalische Feuer die Schlossruine in einem roten Feuerschein erleuchten.
    Das ist der erste Part des Spektakels, welches einen historischen Hintergrund hat: Es soll uns an die
    Zeit erinnern, als die Truppen des Sonnenkönig Ludwig XIV in den Jahren 1689 und 1693 das Schloss
    niederbrannten und uns die heute weltberühmte Ruine hinterließen.

    Sobald das rot glühende Schloss allmählich erlischt, beginnt der zweite Part der beeindruckenden
    Vorstellung, welcher ebenfalls mit einem historischen Hintergrund belegt ist: Ein spektakuläres
    Feuerwerk, mit welchem Kurfürst Friedrich V seine frisch angetraute Gemahlin Elizabeth Stuart schon
    1613 begrüßte, zieht seine Besucher auch heute noch in den Bann.

    Gegen 23:00 Uhr endet die romantische Darbietung für dieses Jahr – ein idealer Grund, den
    restlichen Abend in unserer urigen Palmbräu Gasse mit erfrischenden Getränken und einer großen
    Auswahl an Speisen ausklingen zu lassen. Wir freuen uns auf euch!

  • Unser Flammkuchen

    Der Sommer erobert gerade Heidelberg, da sind doch leichte Mahlzeiten perfekt, um den kleinen
    Hunger zu stillen.

    Auf unserer Speisekarte haben wir genau die richtige Empfehlung für euch!

    Unsere Flammkuchen aus knusprig leichtem Boden kommen direkt aus dem Holzofen und
    verwöhnen euren Gaumen mit herzhaften Belägen. Speck, Zwiebeln, Käse und Creme fraîche bilden
    dabei ein perfektes Zusammenspiel für unseren klassischen Elsässer Flammkuchen.

    Wer es gern vegetarisch mag, für den ist unserer Flammkuchen mit Gemüse der Saison, Käse und
    Creme fraîche genau die richtige Wahl! Dazu ein erfrischendes Getränk und euer Sommerabend bei
    uns in der Palmbräu Gasse ist rundum perfekt.